Neuigkeiten

Neue Software-Version LSM 3.3

Neuerungen für alle LSM Editionen


Die LSM 3.3 unterstützt alle neuen SimonsVoss-Schließkomponenten, die aktuellen Windows Business Server- und Clientvarianten, die Installation auf virtuellen Umgebungen und die Umsetzung des Concurrent Licences Modells.

Übersicht zu den neuen Features LSM 3.3

 
 

Spezielle Neuerungen für LSM Starter 3.3

  • G1-Pin Code Tastatur kann benutzt werden (Zeitzonen-Management für Pin-Codes wird nicht unterstützt!)
  • Das automatisch generierte Passwort kann ausgedruckt werden. Funktion"Sicherheitsinformationen drucken"  wird zum Beispiel benötigt für einen Import zur LSM Basic
  • Automatisches Backup vor dem Upgrade der Datenbank
  • G2-Möbelschloss kann als Identifikationsmedium eingesetzt werden

  

Voraussichtlich lieferbar ab Februar 2016!

 

  

Neuer WaveNet-Medienkonverter

WN_Router

Der neue WaveNet Router WN(M).RN2.ER.(IO) kann in kundenseitigen Computernetzwerken (LAN = Local Area Network) eingesetzt werden. Somit können schon existierende Netzwerkstrukturen mitbenutzt werden. Der Router kann TCP/IP-Signale auf die 868 MHz Frequenz umsetzen, und übernimmt so die Funktion eines Medienkonverters. Um ihn in das kundenseitige LAN zu integrieren, müssen spezielle IP- Einstellungen vorgenommen werden.

 

 

 

 Antimikrobieller Drücker für SmartHandle

 

SH_Druecker_U-Form_rundFür den U-Drücker, der vor allem in Behörden und Krankenhäusern eingesetzt wird, bieten wir ab sofort als Option eine antimikrobielle Beschichtung an. Artikelnummer: SH.LEVC.AB

 

Die Oberfläche des Drückers wird mit einem 100 nm dünnen Glasfilm versehen. Die Schicht hat folgende Eigenschaften:

  • Die Beschichtung ist transparent und ändert weder die Haptik noch die Optik des Beschlags.
  • Sie ist dauerhaft (da Glas) und lässt sich nicht durch abrasive Reinigungsmittel entfernen.
  • Die Schicht bildet eine Oberfläche, auf der Mikroben dauerhaft keinen Nährboden für die Vermehrung finden.

 

 

Kernziehschutzadapter für Rundrosetten

KA_RundrosetteEin Kernziehschutzadapter wird eingesetzt, wenn der Abstand zwischen Knauf und Zylinderprofil verlängert werden soll. Meist ist dies notwendig, wenn der Zylinder in einen Schutzbeschlag eingebaut
wird. Bei neueren Haus-, Wohnungs- oder Zugangstüren wird jedoch verstärkt auf einen separaten Schutzbeschlag verzichtet. Dies macht in der Tür Rundrosetten als auch Rundbohrungen erforderlich.
 
Der aktuelle Kernziehschutzadapter (Z4.KA) mit Außendurchmesser 17 mm passt teilweise nicht durch Rundrosetten oder Rundbohrungen, die bei Haus-, Wohnungs- oder sonstigen Zugangstüren verwendet werden. Daher werden wir Kernziehschutzadapter für Rundrosetten anbieten, die einen geringeren Außendurchmesser aufweisen, um Aktiv-Zylinder in solchen Situationen verbauen zu können.

SimonsVoss System-Partner

ModiTech Video- & Sicherheitstechnik ist seit Mai 2016 zertifizierter System-Partner von SimonsVoss. Als Facherrichter von digitalen Schließanlagen beraten, projektieren, installieren und warten wir für Sie Ihr System 3060. Überzeugen Sie sich selbst!

 

SimonsVoss - System-Partner - ModiTech Video- & Sicherheitstechnik

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Datenschutz
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk